Hauptinhalt Start,

Audio-Spezial beim Kultursommerfestival: Am 2. September erwarten Euch gleich drei Veranstaltungen, bei denen Ihr Audio-Walks, Live-Hörspiele sowie Licht- und Soundinstallationen erleben könnt!

Das Berliner Hörspielfestival erzählt von Substanzen und Transmissionen, von blühenden Randschaften und 15 Flamingos sowie von urbanen Narrativen in einer Landschaft der geneigten Köpfe. Seit 2008 trifft sich die freie Szene in Berlin, um ihre besten Produktionen dem Urteil des Publikums und einer Fachjury zu präsentieren. Dazu gibt es Live-Acts, ausgezeichnete Audiowalks, einen interaktiven Hörspielbus, Installationen, Workshops, Diskussionen, Gespräche, Party und jede Menge auf die Ohren.

PROGRAMM:
14.00 / ¿Blinde hören¡ (Buchengarten)
Präsentation des Workshops von Rainer Kremser

14.30 //// Audiowalk Mixtape (rund um die Akademie)
Ein kollektiver Hörspaziergang von Guidemate und Soundmarker / ca. 90:00

15.00 /\ Das zündende Mikro – Gewinnerin 2021 (Saal)
Annedore Bauer: Irmi, geboren 1923 / 31:00

16.00 //// Audiowalk-Award (Buchengarten)
präsentiert von Guidemate und Soundmarker

17.00 / Begrüßung Moderation: Frank Kaspar (Saal)
/// Das lange brennende Mikro 1
Peter Stamer: 26. April 1986 / 58:59

18.30 / Eröffnung (Saal)
Kathrin Röggla, Vizepräsidentin der Akademie der Künste,
und die künstlerische Leitung des Berliner Hörspielfestivals

19.00 / Das glühende Knopfmikro 1 (Saal)
01 Frank Rawel: Von einem der rauszog / 04:26
02 David Hoffmann: Natan / 04:40
03 Gwen Kyrg: Home-Poem / 01:35
04 Esther Nicklas: Der Mensch im Überfluss / 04:18
05 Katrin Geelvink: Sogge / 02:23
06 Barbi Marković: Angstübungen / 04:15

19.45 / Pause

20.00 //// Live-Hörspiel (Saal)
Klangkonzert von Atonor mit Klangobjekten von Erwin Stache
Augen auf zum Klänge Sehen

20.45 / Pause

21.00 / Das glühende Knopfmikro 2 (Saal)
07 Cristina Marras: War / 01:00
08 Lorenz Maierhofer: Offbeat-Emanzipation / 03:08
09 Rainer Kremser: Chimaira / 05:00
10 Sebastian Hocke: Transmission / 4:58
11 Verena Dürr: Amelia Earhart Pfannkuchen / 05:00
12 Adi Traar: Sprachshow / 5:00
13 Christian Ruhm: Böse Oma / 04:48

22.15 /// Das lange brennende Mikro 2 (Saal)
Henriette Schmidt: Kopfkino – Stadtspaziergänge #15 Flamingos. Vielleicht Einhörner (oder eine Obergrenze für Reichtum) / 36:33

23.00 / Preisverleihung (Saal)
/ Das glühende Knopfmikro
Publikumspreis

23.15 / Party (Buchengarten)

Workstation und Installationen:
14.00 – 21.00 / Mr. Crocodiles Radio- und Hörspielmobil (Vorplatz)
interaktive Workstation mit Martin Bolik

14.00 – 22.00 / Gebetomat (Foyer)
Installation von Oliver Sturm

14.00 – 22.00 / 1001 Minutes for Ukraine (Foyer)
Installation, initiiert von Cristiana Coletti und Wolfgang Hamm

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Ort

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10
10557 Berlin

Standort der Akademie der Künste. Vorplatz, Innenhof und Gebäude

www.adk.de

Termine

Tickets

Veranstalter*in

Berliner Hörspielfestival

Partner*innen und unterstützende Institutionen

In Zusammenarbeit mit der Akademie der Künste, Berlin / Programmpartner: Kultursommerfestival Berlin / Medienpartner: Deutschlandfunk Kultur und taz, die tageszeitung / Projektpartner: Hans-Flesch-Gesellschaft, soundmarker Unterstützt von: ABSV, Museum Funkerberg, soundman, Røde Microphones

Barrierefreiheit

  • Ausstattung bei Sehbehinderung
  • Ausstattung für blinde Menschen
  • rollstuhlgerechte Zugänglichkeit
  • rollstuhlgerechtes WC

Begleitpersonal für blinde Besucher*innen

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmst du dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ kannst du die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Du kannst die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmst du dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ kannst du die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Du kannst die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum